ZEITWERK – SCHENKEN SIE EIN STÜCK WELTGESCHICHTE

ZEITWERK – SCHENKEN SIE EIN STÜCK WELTGESCHICHTE

Bei ZEITWERK handelt es sich um 9 originale Stücke der Weltgeschichte, vereint in einem faszinierenden Kunstwert. Und genau dafür steht ZEITWERK: Die perfekte Verbindung zwischen Geschichte und Kunst. Ein weltweit einzigartiges Konzept, das von dem Künstlerpaar Stephanie und Michael Backes aus Nettetal erschaffen wurde. Dabei steht das minimalistische Design ganz bewusst im Gegensatz, zu den historischen Stücken, die mit ihrer überwältigenden Vielfalt an Geschichten zu begeistern wissen.

   

ZEITWERK bedeutet Faszination

Die faszinierende Aura, die von jedem einzelnen dieser historischen Einzel-Stücke ausgeht, hat auch die Gründer Stephanie und Michael Backes schon früh ihren Bann gezogen. Das erste Stück ihrer gemeinsamen Sammlung war ein Stein von der Schule, an der sie sich im Jahr 1999 kurz vor ihrem Abitur kennenlernten haben. Den Stein haben sie natürlich mit der Erlaubnis der Schule entnommen. Zu diesem ganz persönlichen Stück Geschichte kamen daraufhin immer mehr Zeitzeugnisse der Weltgeschichte hinzu. Eines dieser Stücke ist ein 400 Kilogramm schwerer Stein des Kölner Dom, der seit einiger Zeit in ihrem Garten steht.


ZEITWERK – Die Leidenschaft, Geschichte in Form von Kunst zu teilen

Den entscheidenden Impuls diese Zeitzeugnisse in Kunstwerke zu verwandelt, gab jedoch ein Stück der Titanic. So erkannte Michael, als er das Fragment zu einem Geschenk aufbereiten wollte, dass man dieses teilen konnte, ohne dass es dabei seine Faszination verlor. Diese Erkenntnis führte schließlich zu dem puristischen Design mit seinen neun Feldern. Das allererste ZEITWERK mit seinen vielfältigen Exponaten aus der privaten Sammlung war somit geschaffen.

Schon bald war der Prototyp, der im Wohnzimmer der beiden Gründer hing, Anlass vieler spannender Gespräche. Die Anfragen und die damit einhergehende Begeisterung aus dem privaten Umfeld war bald sogar so groß, dass Stephanie beschloss, ihren sicheren Managerjob in einem Großkonzern vorerst zurückzustellen, um mit dem Konzept ZEITWERK eine erste, kleine Serie zu starten.

Stets auf der Suche nach Originalen

Daraufhin haben sich Stephanie und Michael für das Projekt ZEITWERK gezielt auf die Suche nach neuen Exponaten gemacht. Die Recherche war dabei stets sehr aufwändig und zeitintensiv. So mussten sie, um die besten Stücke zu entdecken, für jedes Thema einen anderen Ansatz detailliert erarbeiten. Dafür war natürlich viel Fleiß, Hingabe und Durchhaltevermögen nötig, verbunden mit einer hohen Frustrationstoleranz. Und natürlich brauchte es hier auch jedes Mal ein letztes bisschen Glück. Auf diese Weise gelang es ihnen, für ZEITWERK eine außergewöhnliche Sammlung zusammengetragen. Dabei durften sie viele tolle Menschen kennenlernen und neue Geschichten entdecken.

Das Künstlerpaar Backes garantiert:

„Wir recherchieren mit größter Sorgfalt und nehmen für ZEITWERK nur Stücke auf, die wir eindeutig als authentisch einstufen und die legal entnommen wurden. In einem dreistufigen Prozess dokumentieren wir sowohl die Herkunft als auch den gesamten Verarbeitungsprozess. Zu jedem ZEITWERK gibt es ein Echtheitszertifikat.“

Hier erfahren Sie, welche geschichtsträchtigen Stücke sich in den einzelnen Kunstwerken befinden: Schenken auch Sie sich ein Stück Weltgeschichte!

 

Die Zeitwerk Kollektion

Zeitwerk, hergestellt in Deutschland, Nettetal
ab € 1.280,–

Diesen Post teilen


DE