DARIO FRAGT JANE GOODALL

Jane Goodall über den emotionalen Wert eines Geschenkes

Jedes Präsent beinhaltet eine einzigartige Botschaft und entscheidet darüber, wie wir Wertschätzung und Dankbarkeit überbringen möchten. Wir haben unsere Freundin Jane Goodall hierzu befragt und spannende Anregungen und Inspirationen erhalten.

Dr. Jane Goodall wurde am 3. April 1934 in London geboren und ist Primatenforscherin, UN-Friedensbotschafterin und Umweltaktivistin. Weltweite Berühmtheit erlangt sie für ihren unermüdlichen Einsatz an Tier, Natur und Mensch. Sie ist außerdem Gründerin der Nonprofit-Organisation Jane Goodall Institute (JGI), das sich ebenfalls weltweit für die Förderung des respektvollen Umgangs mit Tieren und Menschen sowie für Arten- und Naturschutz einsetzt.


WAS WAR FÜR DICH BISHER DAS SCHÖNSTE, DAS DU JEMALS GESCHENKT BEKOMMEN HAST?

Ein Plüschaffe, den ich vom blinden Zauberer Gary Haun zu meinem Geburtstag erhalten habe. Seitdem hat er mich in über 61 Länder begleitet und wurde von über 4 Millionen Menschen gestreichelt – denn die Inspiration färbt ab. 

WELCHE WERTE MUSS EIN PRÄSENT FÜR DICH AUSDRÜCKEN?

Das kommt auf den Menschen an, dem man das Präsent überreichen möchte. Es sollte mehrere Werte ausdrücken: Dankbarkeit, Respekt, Anerkennung, Liebe und Freundschaft. 

WAS VERSCHENKST DU GERNE? WARUM?

Etwas, das der Empfänger wertschätzt und womit derjenige eine wunderschöne Erfahrung verbindet: eine Gedichtsammlung, Fotos oder z.B. eine Porzellanfigur, die von Einheimischen hergestellt wurde. Etwas, das lange Bestand hat, nichts das verfällt: kein Essen oder Blumen.

 

Jane Goodall und Dario Müller, President & CEO von DARIO'S


Diesen Post teilen


DE